Kurs: Wartung der Motorsäge



Die Kettensäge selbst schärfen

Kette der Motorsäge/Kettensäge richtig von Hand schärfen - www.kaminholzratgeber.de zeigt, wie es geht.

Der Feilenhalter Mit einer solchen Führungsschiene lassen die vorgeschriebenen Winkel genau einhalten.





Pflege und Wartung der Motorsäge

Wuppertal (SP) Das Regionalforstamt Bergisches Land bietet ganzjährig Motorsägenkurse an und jetzt aufgrund einiger Nachfragen einen halbtägigen Lehrgang „Pflege und Wartung der Motorsäge" am Freitag, 30. November, 12 bis 17 Uhr.

In diesem Lehrgang werden Pflege und Wartung sowie Instandsetzung der Motorsäge in Theorie und Praxis vermittelt. Die Themen sind unter anderem: Aufbau und Funktion der Motorsäge, Pflege und Wartung, Schneidegarnitur, Fehlersuche, Kraftstoffe und Öle sowie Instandsetzung der Hauungswerkzeuge (Sägekette).

Der Lehrgang findet im Waldpädagogischen Zentrum Burgholz, Friedensstraße 69 in Wuppertal-Cronenberg statt.

Das Mindestalter ist 18 Jahre. Die Kursgebühr beträgt 77,96 Euro incl. MwSt.. Voraussetzung zur Teilnahme am Kurs sind das Tragen einer persönlichen Schutzausrüstung und eine eigene Motorsäge.

Fragen und Anmeldung nimmt Sonja Schröder vom Regionalforstamt Bergisches Land unter 02 02 / 4 59 56 47-12 oder per E-Mail an sonja.schroeder@wald-und-holz.nrw.de entgegen.

Infos: www.wald-und-holz.de.



Der Luftfilter - das oft verstopfte Wesen Der Luftfilter muss regelmäßig gereinigt werden.


Die Seite von www.kaminholzratgeber.de teilen




Druckbare Version


Mehr Naturschutzgebiete bedeuten höhere Holzpreise EEG-Umlage: über 220 Euro mehr pro Haushalt
(c) by Kaminholzratgeber.de